• Wir drucken alles vom Mailing bis zum Katalog.

Wir drucken alles

Vom Mailing bis zum Katalog, von kleinen Auflagen im Digitaldruck bis hin zur hohen Stückzahl im Rollenoffset. Wir verfügen über verschiedene Möglichkeiten, Ihre Druckprodukte herzustellen.


Alle genannten Druckverfahren können wir Ihnen in Kooperation mit unseren Partnerdruckereien anbieten. Teilen Sie uns einfach Ihr gewünschtes Druckprodukt mit und lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gern. Oft besteht die Möglichkeit schon durch die Auswahl des Druckverfahrens eine preisgünstige und gute Adressierung vorzubereiten.

Bogenoffsetdruck

Beim Bogenoffsetdruck, kurz Bogenoffset, werden große Papierbögen bedruckt, die anschließend durch Schneiden und Falzen weiterverarbeitet werden. Dieses Druckverfahren eignet sich besonders für mittlere Auflagen zwischen 1.000 und 100.000 Stück und höhere Papiergewichte.

Digitaldruck

Die Vorteile des Digitaldrucks liegen vor allem in der schnellen und günstigen Umsetzung kleiner Auflagenhöhen (bis ca. 1.000 Stück). Zudem können im Digitaldruckverfahren einzelne Bereiche des Produktes – von der Adresse bis hin zu eingefügten Bildern – farbig und individuell personalisiert werden.

Rollenoffsetdruck

Hohe Auflagen über 100.000 Stück lassen sich am wirtschaftlichsten im Rollenoffsetverfahren realisieren. Bei diesen Druckverfahren wird die Druckmaschine von einer großen Papierrolle gespeist, sodass auch geringere Papierstärken (z.B. für Tageszeitungen oder Kataloge) gut verarbeitet werden können. Das Rollenoffset wird auch dazu genutzt, Teile von Druckprodukten herzustellen, die erst in Kombination mit anderen Druckprodukten ein Ganzes ergeben (z.B. Schreibblöcke, klebegebundene Broschüren mit hochwertigem Umschlag etc).

Heatset für Briefbögen

Briefpapiere in hohen Stückzahlen können im Heatset-Druck hergestellt werden. Dabei wird das Papier nach dem Bedrucken erst durch einen Trockner und dann durch ein Kühlaggregat geführt, damit die Farbe optimal trocknen kann. Zur Auswahl stehen zwei Endprodukte: fertige A4-Blätter oder Briefbögen auf Rolle.

Coldset auf Zeitungspapier

Der sogenannte Coldset Druck wird bei Papieren verwendet, die trotz der hohen Druckgeschwindigkeit die Farben so schnell aufnehmen können, dass sie im Vergleich zum Heatset-Verfahren keinen Trockner benötigen. Dies ist vorwiegend bei Tageszeitungen und kostenlosen Wochenzeitungen der Fall.

Druckweiterverarbeitung

Zur weiteren Verarbeitung Ihrer Druckprodukte bieten wir Ihnen verschiedene Falztechniken an: Zickzackfalz und Wickelfalz gehören längst zum DIN A4-Standard. Wir sind darüber hinaus auch in der Lage, ein personalisiertes A3-Anschreiben per Kreuzfalz auf DIN lang zu bringen oder A2-Plakate auf A4 zu falzen. Diese Angebote können Sie auch dann nutzen, wenn Ihre Druckprodukte bei einem anderen Anbieter produziert wurden – oder wenn nur einen Teil der produzierten Auflage gefalzt werden soll. Und natürlich falzen wir auch Produkte, die nicht bei uns kuvertiert werden sollen.